Startseite » CO-Melder » Kohlenmonoxid Melder Kidde Copp (900-0230)

Kohlenmonoxid Melder Kidde Copp (900-0230)

Kohlenmonoxidmelder Kidde CoppDer Kidde Copp CO-Melder (Modell Nr. 900-0230) ist ein batteriebetriebener nach EN 50921-2001 zertifizierter Kohlenmonoxid Melder mit elektrochemischer Sensorik.
Im Gegensatz zu den neueren Kidde CO-Meldern X10-D und Kidde 7DCO, die eine Betriebsdauer von 10 Jahren ermöglichen, liegt die des Kidde Copp bei 7 Jahren.

Der Kidde Copp Kohlenmonoxidmelder eignet sich zum Gebrauch in privaten Wohnräumen sowie in Büros und Kleingewerbe. Mittels dem elektrochemischen Sensor werden die Kohlenmonoxidwerte der Umgebungsluft kontinuierlich gemessen. Sollten dabei kritische Werte über einen bestimmten Zeitraum detektiert weden wird der akkustische und optische Alarm ausgelöst.

Kidde Copp Funktionen

Der Kidde Copp prüft permanent und zuverlässig den Kohlenmonoxidanteil der Umgebungsluft. Sobald gewisse, in der EN 50921 festgelegte Schwellenwerte (ab 50ppm) überschritten werden, wird der zumindest 85dB laute Alarm ausgelöst. Während dem normalen Betrieb signalisiert eine grün blinkende LED (30 Sekunden Intervall) neben den Bedienelementen des Melders die Funktionstüchtigkeit. Im Falle eines CO-Alarms leuchtet zusätzlich zum akkustischen Alarm eine rote Warnleuchte auf.

Solange sich der Kohlenmonoxidanteil in der Raumluft zwischen 0-30 ppm befindet wird auf dem Display des Kidde Copp ausschließlich der Wert “0”angezeigt. Kohlenmonoxidwerte von bis zu 30ppm lösen auch keinen Alarm aus, da diese Konzentrationen oftmals auch unter gewöhnlichen Bedingungen auftreten.
Dennoch ist es dank dem Spitzenwertspeicher des Kidde Copp möglich gemessene Kohlenmonoxid Höchstwerte ab 11ppm abzurufen.
Durch Drücken der “Peak-Level-Taste” wird am Display der höchste gemessene Wert seit Inbetriebnahme bzw. seit der letzten Rückstellung des Spitzenwertspeichers angezeigt. Sollten wiederholt erhöhte CO-Werte angezeigt werden ermöglicht dies eine rechtzeitige Ursachenforschung und eventuell notwendige Behebung von Funktionsstörungen oder Schäden.

Natürlich ist auch der Kidde Copp CO-Melder mit einer Testfunktion ausgestattet. Durch Drücken der Test- bzw. Reset Taste wird der akkustische und optische Alarm mehrmals hintereinander Ausgelöst. Sobald der Test-Knopf nicht mehr gedrückt wird, wird der Testalarm beendet.

Eine weitere Sicherheitsfunktion ist der Selbstfunktionstest. Sollten im Rahmen dieses Tests Funktionsstörungen oder Fehler auftreten, wird auf diese, je nach Art der Störung auf dem Display, mittels der roten LED oder akkustisch hingewiesen. Informationen zu möglichen Fehlerquellen finden sich in der Bedienungsanleitung.

7 Jahre Betriebsbereitschaft

Der CO Sensor des Kidde Copp ist auf eine Betriebsbereitschaft von 7 Jahren ausgelegt. Nach erreichen dieser maximalen Lebensdauer muss der CO-Melder ersetzt werden. 7 Jahre nach der erstmaligen Inbetriebnahme des Melders wird auf dem Display “End” angezeigt. Zudem ertönt im Abstand von 15 Sekunden ein Piepton begleitet vom Aufleuchten der roten LED.

Die Stromversorgung wird beim Kidde Copp durch drei 1,5V AA Batterien gewährleistet. Der CO-Melder informiert Sie rechtzeitig akkustisch und optisch über einen bevorstehenden Batteriewechsel. Zudem wird auf dem Display “Lb” (Low Battery) angezeigt.
Kidde empfiehlt dabei die Verwendung folgender Batterien: Duracell MN1500 oder MX1500; Energizer E91; Goldpeak 15A; Golden Power GLR6A.

Stand- oder Wandmontage

Der Kidde Copp kann sowohl an der Wand montiert werden, als auch als “Standgerät” verwendet werden. Für eine Montage an der Wand müssen 2 Schrauben gesetzt werden. Diese sollten ca. 3mm aus der Wand herausstehen, damit der CO-Melder anschließend daran aufgehängt werden kann. Alternativ kann der CO-Melder auch beispielsweise auf einen Tisch gestellt werden.
Die Aktivierung des Melders erfolgt durch einlegen der im Lieferumfang enthaltenen Batterien.

Der Kidde Copp CO-Melder (Modell Nr. 900-0230) ist ein batteriebetriebener nach EN 50921-2001 zertifizierter Kohlenmonoxid Melder mit elektrochemischer Sensorik. Im Gegensatz zu den neueren Kidde CO-Meldern X10-D und Kidde 7DCO, die eine Betriebsdauer von 10 Jahren ermöglichen, liegt die des Kidde Copp bei 7 Jahren. Der Kidde Copp Kohlenmonoxidmelder eignet sich zum Gebrauch in privaten Wohnräumen sowie in Büros und Kleingewerbe. Mittels dem elektrochemischen Sensor werden die Kohlenmonoxidwerte der Umgebungsluft kontinuierlich gemessen. Sollten dabei kritische Werte über einen bestimmten Zeitraum detektiert weden wird der akkustische und optische Alarm ausgelöst. Kidde Copp…

Review Übersicht

Funktionen
CO-Sensor Lebensdauer
Batterien
Kundenbewertungen

Gut!

82

Produktinformationen im Überblick

Produktinformationen im Überblick

Zertifizierung und Herstellergarantie

      • Geprüft und zertifiziert nach DIN EN 50291-2001
      • CE Anerkennung
      • 7 Jahre Herstellergarantie

Technische Details

      • Elektrochemischer – Sensor Lebensdauer: 7 Jahre
      • Alarmstufen: 50ppm; 100ppm; 300ppm
      • Funktionsende Benachrichtigung
      • Batterien: 3 x 1,5V AA austauschbar
      • Digitales Display
      • Selbstfunktonstest
      • Manuelle Testfunktion
      • Spitzenwertspeicher (11-999 ppm)
      • Betriebstemperatur Bereich: 4,4 bis 37,8 ̊C
      • Luftfeuchtigkeit bis 10 – 95% nicht Kondensierend
      • Akkustischer Alarm: 85 dB (3m)
      • Optischer Alarm: LED; rot
      • Standby LED (grün, 30 Sekunden Takt)

Einsatzbereiche

      • Privathaushalte
      • Büros und Kleingewerbe
      • Wohnwagen und Wohnmobile, Boote

Abmessungen und Gewicht

      • 12,6cm x 7,2cm x 3,5cm
      • ca. 280g

Lieferumfang

      • CO-Melder
      • 3 x 1,5V AA Batterien
      • Montagematerial
      • Bedienungsanleitung

Video

Video

Kidde Copp CO-Melder Test (Englisch):